Der Hase
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Der mythische Hase
  Hexenhasen in den Sagen
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/bjarka

Gratis bloggen bei
myblog.de





Feldhasenkind

Am 1. September fand die Bekannte eines guten Freundes einen kleinen Feldhasen; der war höchstens 3 Tage alt. Ein zweiter kleiner Hase lag tot daneben. Wir besorgten etwas Welpenmilch beim Tierarzt, damit der kleine Hase nicht verhungert. Damit habe ich ihn gefüttert. Erst wollte er nicht schlucken, doch dann trank er ein paar Schlückchen, putzte sich und machte nach einer Bauchmassage von mir ein Nickerchen in meiner warmen Hand. Doch kleine Hasen brauchen eine ganz besondere Aufzuchtsmilch, mit der sie alle 4 Stunden gefüttert werden müssen, und darum riefen wir eine Frau an, die sich mit Hasen auskennt und die Milch zuhause hat. Dieser gaben wir den kleinen Hasen und hofften, daß sie ihn durchbringen würde. Der kleine Hase gedieh gut und wurde dann am folgenden Donnerstag von der Frau in die Lüneburger Heide zu einer Wildtieraufzuchtsstation gebracht, wo man die Hasen später auswildert. Wir sind alle sehr froh, daß es der kleine Hase geschafft hat.
9.9.07 11:59
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung